Yoga für Fortgeschrittene

DSC 0527

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yoga basiert auf einem mehrere tausend Jahre alten Übungsweg, dessen Ziel es ist, den Körper zu stärken, die unterschiedlichen Anteile unserer Persönlichkeit zu harmonisieren und den Geist zu beruhigen.

In diesem Kurs möchten wir noch tiefer in die Kunst des Yoga eintauchen. Sich achtsam, flexibel und spielerisch an die eigenen Grenzen herantasten, sich fordern, aber nicht überfordern und so die eigenen Möglichkeiten und Grenzen neu erleben und lernen, damit umzugehen.

Neben den Körperhaltungen (Asanas) wollen wir uns vermehrt den Atemübungen (Pranayama) und verschiedenen Formen der Entspannung und Meditation widmen.

Wir üben Yoga in der Tradition nach B.K.S. Iyengar, eine intensive, wirkungsvolle und zeitgemäße Methode, um Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer aufzubauen und die eigene Wahrnehmung zu verfeinern.

Es wird großen Wert auf die anatomisch korrekte Ausrichtung in den Yoga-Haltungen gelegt. Das wird zum einen durch detaillierte Anweisungen und individuelle Korrekturen erreicht, aber auch durch den Einsatz von Hilfsmitteln wie Klötze, Bänder, Stühle, Wände…

Der Kurs richtet sich vor allem an Menschen mit Yoga-Erfahrung, die ihre Übungspraxis erweitern und vertiefen wollen.
Bitte zwei Decken und, soweit vorhanden, Yogamatten und Yogahilfsmittel (Band, Klötze, Schulterstandplatten) mitbringen.

Die Morgenmeditation vor dem Frühstück ist offen für alle und findet bei schönem Wetter an der Marienlinde statt.

Anne Portrait klein Anne Matt-Wendel        
Seit über 30 Jahren übt sie Yoga und besucht regelmäßig Yogaseminare bei deutschen und internationalen Yogalehrern. Seit über 20 Jahren bietet sie in Würzburg und Zell Yogakurse, Yoga-Wochenend-Seminare und Einzelstunden an.
Die Yogalehrerausbildung in der Tradition nach B.K.S. Iyengar absolvierte sie an der Sebastian-Kneipp-Akademie in Bad Wörishofen.

Anne Matt-Wendel kommt 2019 zum 10. Mal auf das Artival, davon das 7. Mal als Kursleiterin.